vasb@eurva-purzbgrpuavx.pbz

Icon Telefon

+49 2638 | 9317-0

DOSIERANLAGEN FÜR FLÜSSIGE BETONZUSATZMITTEL

DOSIMATIC | DOSITRONIC

BEI UNS ERHALTEN SIE ALLE LEISTUNGEN AUS EINER HAND

Mit Dosieranlagen für Betonzusatzmittel gelingt Ihnen der sichere und wirtschaftliche Umgang mit Ihren Rohstoffen.

Mit optimal dosierten Betonzusatzmitteln verbessern Sie die Eigenschaften Ihres Frisch- oder Festbetons. Unsere Dosieranlagen helfen Ihnen dabei, das Beste aus Ihrem Produkt herauszuholen.

Ergänzend zu unseren Produkten und unserem Service bieten wir eigens auf unsere Produkte zugeschnittene volumetrische und gravimetrische Dosieranlagen für Betonzusatzmittel an. Diese arbeiten vollautomatisch, gewährleisten eine sichere und wirtschaftliche Dosierung aller flüssigen Betonzusatzmittel und sind für die verschiedensten Aufgabenstellungen nutzbar.

Die in unserem Hause hergestellten Dosieranlagen reichen von der einfachen Ausführung mit volumetrischer Füllhöhensteuerung bis zur Mehrkomponentenwaage.

Die Rhein-Chemotechnik GmbH bietet Ihnen die passende Lösung für Ihren Anwendungsfall. Vertrauen Sie auf Qualität Made in Germany.

 

Logo Made in Germany
Logo Made in Germany

Ihre Anfrage

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Dosieranlagen für Betonzusatzmittel

    Dosieranlage technische Ansicht Aussenansicht mit Gehauese

    DOSITRONIC TYP EK 4-10 P

    Die Zusatzmittelwaage DOSITRONIC Typ EK 4-10 P arbeitet mit einer Wägezelle nach dem Dehnungsmessstreifenprinzip. Auf einem Stahlrohrrahmen ist der Wiegebehälter so montiert, dass keine nennenswerten Querkräfte eingeleitet werden.

    In den Wiegebehälter führen von oben 4 Füllleitungen. Jede Füllleitung besitzt ein mechanisches Druckhalteventil. Die Nettoeinwaage beläuft sich auf 10 kg. In den Wiegebehälter führt zusätzlich eine Leitung mit Sprühdüse für die automatische Wasserspülung. In den Spülleitungen befinden sich ein Spülventil, sowie vorgeschaltet ein Druckregler mit Manometer.

    In dem Wiegebehälter befindet sich ein Pegelschalter mit Reedkontakt als Überfüllsicherung, der bei Überfüllung schließt. Die Entleerung des Wiegebehälters geschieht über einen druckluftbetätigten Kugelhahn, einfachwirkend, federkraft-schließend, mit Endlagenrückmeldung, im freien Fall direkt in den Mischer.

    Der pneumatisch betätigte Kugelhahn zur Entleerung des Wiegebehälters ist stromlos geschlossen.

    Die Montage der Flüssigkeitswaage ist oberhalb des Mischerniveaus vorzusehen. Eine Druckluft-Wartungseinheit dient zur Reinigung, Einstellung und Überwachung der Druckluft. Als Option kann je Kammer eine zusätzliche Entleerpumpe zur schnelleren Entleerung der Waage vorgesehen werden.

    Zum einfachen Anschließen der Waage an die Steuertechnik und Auswerteelektronik sind Kabelklemmkästen montiert. Die DOSITRONIC Typ EK 4-10 P ist in einem Stahlblechgehäuse staub- und feuchtigkeitsgeschützt montiert.

    Dosieranlage technische Ansicht Aussenansicht mit Gehauese

    Auch als DOSITRONIC TYP DK 4-30 P erhältlich.

    DOSITRONIC TYP DK 4-20 P

    Die Zusatzmittelwaage DOSITRONIC Typ DK 4-20 P arbeitet mit einer Wägezelle nach dem Dehnungsmessstreifenprinzip.
    In den Doppelkammer-Wiegebehälter führen von oben 4 Füllleitungen, je 2 Füllleitungen pro Waagenkammer. Die Nettoeinwaage beläuft sich auf 2 x 10 kg.

    Jede Füllleitung besitzt ein mechanisches Druckhalteventil. In jede Waagenkammer führt zusätzlich eine Leitung mit Sprühdüse für die automatische Wasserspülung.
    In den Spülleitungen befinden sich je Waagenkammer ein Spülventil, sowie vorgeschaltet ein gemeinsamer Druckregler mit Manometer.

    In jeder Waagenkammer befindet sich ein Pegelschalter mit Reedkontakt als Überfüllsicherung, der bei Überfüllung schließt.
    Die Entleerung der Waagenkammern geschieht über je einen druckluftbetätigten Kugelhahn, einfachwirkend, federkraft-schließend, mit Endlagenrückmeldung, im freien Fall direkt in den/die Mischer.

    Die pneumatisch betätigten Kugelhähne zur Entleerung der Waagenkammer sind stromlos geschlossen. Die Montage der Flüssigkeitswaage ist oberhalb des Mischerniveaus vorzusehen. Eine Druckluft-Wartungseinheit dient zur Reinigung, Einstellung und Überwachung der Druckluft. Als Option kann je Kammer eine zusätzliche Entleerpumpe zur schnelleren Entleerung der Waage vorgesehen werden.

    Zum einfachen Anschließen der Waage an die Steuertechnik und Auswerteelektronik sind Kabelklemmkästen montiert.

    Die DOSITRONIC Typ DK 4-20 P ist in einem Stahlblechgehäuse staub- und feuchtigkeitsgeschützt montiert.

    Dosieranlage technische Ansicht Aussenansicht mit Gehauese

    DOSIMATIC EK 2-5 P

    Der volumetrischen Zusatzmittel-Dosieranlage DOSIMATIC EK 2-5 P liegt das Prinzip der Füllstandsmessung zugrunde. Im Dosierbehälter befinden sich 4 verstellbare und in ihrer Empfindlichkeit justierbare Füllstandssonden. Damit lassen sich bis zu 4 verschiedene Dosiermengen automatisch ansteuern. Darüber hinaus kann eine beliebige Anzahl von Dosiermengen durch Verstellen der Füllstandssonden eingestellt werden.

    Der Acrylglas-Dosierzylinder bietet eine leichte optische Kontrolle der eindosierten Menge. In den Dosierzylinder führt zusätzlich eine Leitung mit Sprühdüse für die automatische Wasserspülung. In der Spülleitung befindet sich ein pneumatisches Spülventil, sowie vorgeschaltet ein Druckregler mit Manometer.

    Eine Druckluft-Wartungseinheit dient zur Reinigung, Einstellung und Überwachung der Druckluft. Die DOSIMATIC EK 2-5 P ist in einem Stahlblechgehäuse staub- und feuchtigkeitsgeschützt montiert.

    Die Befüllung des Dosierzylinders erfolgt mittels Füllpumpen. Diese werden über den entsprechenden Vorratsbehälter montiert. Die Montage der Dosiereinheit ist oberhalb des Mischerniveaus vorzusehen. Die Restlosentleerung erfolgt im freien Fall direkt in den Mischer.

    Wir beraten Sie gerne

    Wir beraten Sie bei der Auswahl einer passenden Dosieranlage für Betonzusatzmittel. Dabei analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihr genaues Anforderungsprofil. Unser eigenes Qualitätsmanagementsystem sichert Ihnen eine gleichbleibende Qualität. Alle Produkte und Leistungen der Rhein-Chemotechnik GmbH werden nach den Vorgaben des nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Qualitätsmanagementsystems gemessen und bewertet.

    Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Wir helfen Ihnen gerne
    weiter!

    Datenschutzerklärung

    Datenschutzerklärung

    Ihre Anfrage

      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

      Betonzusatzmittel für vielfältige Anwendungen

      Wir führen Betonzusatzmittel für die Betonsteinindustrie, die Betonfertigteilindustrie, sowie für den Transport- und Baustellenbeton. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

      Oberflächenschutz der Rhein-Chemotechnik GmbH

      Oberflächenschutzprodukte schützen den Stein, erhöhen die Farbbrillanz und verlängern seine Produktlebensdauer.
      Oberflächenschutzprodukte der Rhein-Chemotechnik GmbH sind nach strengen Qualitätsvorgaben im eigenen Labor
      und von unabhängigen, externen Instituten geprüft.

      Imprägnierung | Versiegelung | Beschichtung

      Betontrennmittel

      Mit unseren Betontrennmittel der Serie tectol realisieren Sie ästhetische und glatte Betonoberflächen.
      tectol umfasst Trennmittel für verschiedene Schalungsmaterialien wie z. B. Holz, Kunststoff oder Stahl.
      Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

      Reinigungs- und Pflegeprodukte

      Reinigung und Pflege im Beton- und Fertigteilwerk erhöhen die Sicherheit, verbessern die Arbeitsbedingungen
      und verlängern die Lebensdauer der Anlagegüter. Wir beraten Sie gerne.

      Dosieranlagen für Betonzusatzmittel

      Mit optimal dosierten Betonzusatzmitteln verbessern Sie die Eigenschaften Ihres Frisch- oder Festbetons. Unsere Dosieranlagen helfen Ihnen dabei, das Beste aus Ihrem Produkt herauszuholen. Wir beraten Sie gerne.

      Biologisch abbaubare Streugranulate

      PAVELITH® InterLay - die neue und umweltfreundliche Lagentrennung für Betonsteinerzeugnisse.  Jetzt informieren und umsteigen. Wir beraten Sie gerne.

      Service | Beton-Consulting | Chemielabor | Betonlabor

      Der Qualität unserer Produkte und Serviceleistungen kommt die höchste Bedeutung zu. Alle Produkte und Leistungen der Rhein-Chemotechnik GmbH werden nach den Vorgaben des nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Qualitätsmanagementsystems gemessen und bewertet.

      Willkommen bei der Rhein-Chemotechnik GmbH

      Mit unserem Team aus 40 Mitarbeitern entwickeln und verkaufen wir hochwertige Betonzusatzmittel und Oberflächenschutzprodukte. Mit festen Projektpartnern begleiten wir Sie von der ersten Anfrage bis zur Nutzung unserer Produkte bei Ihnen vor Ort.

      So erreichen Sie uns

      Rhein-Chemotechnik GmbH
      Gewerbepark Siebenmorgen 8
      53547 Breitscheid

      Tel. +49 (0)2638 | 9317-0
      vasb@eurva-purzbgrpuavx.pbz

      Bürozeiten:
      Mo - Do 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
      Fr 08.00 Uhr - 16.00 Uhr