Die hier dargestellten Produkte stellen einen Querschnitt unserer Produktpalette ab!

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Für weitere Produkte sprechen Sie uns gerne direkt an!

Zusatzmittel für Fertigteilindustrie, Transport- und Baustellenbeton

Für die Herstellung von Betonfertigteilen, Transport- und Baustellenbeton bietet Rhein-Chemotechnik GmbH ein breites Spektrum von leistungsfähigen Zusatzmitteln für die unterschiedlichsten Anforderungen an. 

Betonverflüssiger

Alphalith-Betonverflüssiger der Rhein-Chemotechnik ermöglichen die Herstellung von kostenoptimierten Qualitätsbetonen in allen Konsistenz-, Festigkeits- und Expositionsklassen.

Produkt:


alphalith 2 (BV)
alphalith 3 (BV)

Betonverflüssiger (BV) EN 934-2. T.2

Anwendung:


  • Qualitätsbeton aller Güteklassen und Konsistenzbereiche
  • Beton mit besonderen Eigenschaften 
  • Pumpbeton
  • Stoffkostenoptimierung zur Herstellung von wirtschaftlichem Qualitätsbeton

Eigenschaften:


  • starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung 
  • verdichtungswilliger Beton

Produkt:

alphalith 2 (BV)
alphalith 3 (BV)

Betonverflüssiger (BV) EN 934-2, T.2

Anwendung:

  • Qualitätsbeton aller Güteklassen und Konsistenzbereiche
  • Beton mit besonderen Eigenschaften 
  • Pumpbeton
  • Stoffkostenoptimierung zur Herstellung von wirtschaftlichem Qualitätsbeton

Eigenschaften:

  • starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung 
  • verdichtungswilliger Beton

Fließmittel

Alphalith-Hochleistungsfließmittel werden in der Herstellung von Fertigteilen aus Stahl- und Spannbeton mit höchsten Früh- und Endfestigkeiten und hochwertiger Sichtbetonqualität sowohl in konventionellen, als auch in leicht- und selbstverdichtendem Beton (SCC) mit größtem Erfolg eingesetzt.

Produkt:


alphalith FTB (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3. 1.32

Anwendung:


  • Fließmittel für Fertigteil- und Baustellenbeton
  • für Qualitätsbeton in KP, KR, KF mit besonderen Eigenschaften (z.B. WU, FT)
  • Pumpbeton
  • Stoffkostenoptimierung zur Herstellung von wirtschaftlichem Qualitätsbeton
  • Verträglichkeitsprüfung mit alphalith

Eigenschaften:


  • starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z- Senkung
  • homogener, verdichtungswilliger Beton
  • hohe Frühfestigkeiten

 

alphalith F (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • für beste Sichtbetonqualität
  • hohe Frühfestigkeit
  • vorzugsweise im Fertigteilwerk, z.B. Fassadenelemente, Winkelstützen, Stufen etc.
  • Verträglichkeitsprüfung mit alphalith LP 95 (LP)

 

  • starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z- Senkung
  • gute Homogenität auch bei mehlkornarmen Mischungen

 

alphalith FT 30 LV (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • für hochwertigen Fertigteil- und Baustellenbeton
  • Spannbeton
  • hochfester Beton
  • fließfähige Betone mit sehr niedrigen w/z- Werten
  • Verträglichkeitsprüfung mit alphalith LP95 (LP)

 

  • konzentriert
  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z- Senkung
  • sehr hohe Früh-, Umspann-, & Endfestigkeit
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

 

alphalith Hyperflow 2000 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Hochleistungsfließmittel der neuen Generation
  • für Sichtbetone mit minimalem Verdichtungsaufwand
  • als leichtverdichtender Beton (F6) oder selbstverdichtender Beton (SCC)
  • hochfester Beton

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung
  • bei niedrigen Einsatzmengen
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

 

alphalith Hyperflow 2020 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Hochleistungsfließmittel der neuen Generation
  • für Fertigbetonteile und Transportbeton
  • hochfester Beton
  • hohe Früh- und Endfestigkeit

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

 

alphalith Hyperflow 2025 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1,32


 

  • Hochleistungsfließmittel der neuen Generation
  • für plastische und fließfähige Betone
  • im Fertigteilwerk und auf der Baustelle

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • schnelle Entfaltung der Fließwirkung bei relativ kurzen Mischzeiten
  • Erhöhung der Frühfestigkeit

 

alphalith Hyperflow 2025 LS (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1,32


 

  • Hochleistungsfließmittel
  • lange Konsistenzhaltung für Fertigteile Transportbeton
  • für Spannbeton, hochfesten Beton, fließfähige Betone mit sehr niedrigen w/z-Werten

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • schnelle Entfaltung der Fließwirkung bei relativ kurzen Mischzeiten
  • Erhöhung der Frühfestigkeit

 

alphalith Hyperflow 2030 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

 

alphalith Hyperflow 2030 LS (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • lange Konsistenzerhaltung
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

 

alphalith Hyperflow 2035 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

 

alphalith Hyperflow 2035 LS (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Hochleistungsfließmittel mit langer Konsistenzhaltung
  • für Fertigteile und Transportbeton
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • lange Konsistenzhaltung
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

 

alphalith Hyperflow 3000 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • für hohe Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB)

 

  • Hochleistungsfließmittel der neuesten Generation
  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • lange Konsistenzerhaltung
  • deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

 

alphalith Hyperflow 3035 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Hochleistungsfließmittel der neuesten Generation
  • für hohe Frühfestigkeit
  • lange Konsistenzhaltung
  • niedrige Betonviskosität
  • geringe Klebrigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB)

 

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit
  • leichteres Glätten

 

alphalith Hyperflow 4035 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • für Fertigteile mit höchsten Frühfestigkeiten geeignet
  • für alle Konsistenzbereiche geeignet (F1-F6)
  • für selbstverdichtenden Beton (SVB)

 

  • Hochleistungsfließmittel der neusten Generation
  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

 

+++NEU+++

alphalith Hyperflow 6020 VE (FM)

Fließmittel EN 934-2, T. 3.1, 3.2


 

  • Selbstverdichtender Beton (SVB/SCC) 
  • Betone der Konsistenzklassen F2-F6
  • Fertigteilbeton, Transportbeton, Betone mir sehr niedrigen w/z-Werten
  • hohe Verarbeitungskonsistenz
  • Spannbeton

 

  • Spezialfließmittel
  • für hohe Sichtbetonqualität
  • gute Anfangsverflüssigung, Konsistenzhaltung und hohe Frühfestigkeiten

Produkt:

alphalith FTB (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1, 3.2

Anwendung:

  • Fließmittel für Fertigteil- und Baustellenbeton
  • Für Qualitätsbeton in KP, KR, KF mit besonderen Eigenschaften (z.B. WU, FT)
  • Pumpbeton
  • Stoffkostenoptimierung zur Herstellung von wirtschaftlichem Qualitätsbeton
  • Verträglichkeitsprüfung mit alphalith Micropor 95 (LP)

Eigenschaften:

  • starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z- Senkung
  • homogener, verdichtungswilliger Beton
  • hohe Frühfestigkeiten

Produkt:

alphalith F (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • für beste Sichtbetonqualität
  • hohe Frühfestigkeit
  • vorzugsweise im Fertigteilwerk, z.B. Fassadenelemente, Winkelstützen, Stufen etc.
  • Verträglichkeitsprüfung mit alphalith LP 95 (LP)

Eigenschaften:

  • starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z- Senkung
  • gute Homogenität auch bei mehlkornarmen Mischungen

Produkt:

alphalith FT 30 LV (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • für hochwertigen Fertigteil- und Baustellenbeton
  • Spannbeton
  • hochfester Beton
  • fließfähige Betone mit sehr niedrigen w/z- Werten
  • Verträglichkeitsprüfung mit alphalith LP95 (LP)

Eigenschaften:

  • konzentriert
  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z- Senkung
  • sehr hohe Früh-, Umspann-, & Endfestigkeit
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

Produkt:

alphalith Hyperflow 2000 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel der neuen Generation
  • für Sichtbetone mit minimalem Verdichtungsaufwand
  • als leichtverdichtender Beton (F6) oder selbstverdichtender Beton (SCC)
  • hochfester Beton

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

Produkt:

alphalith Hyperflow 2020 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

Produkt:

alphalith Hyperflow 2025 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel
  • für plastische und fließfähige Betone 
  • im Fertigteilwerk und auf der Baustelle

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

Produkt:

alphalith Hyperflow 2025 LS (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel 
  • mit langer Konsistenzhaltung
  • für Fertigteile und Transportbeton, Spannbeton, hochfesten Beton und fließfähige Betone
  • mit sehr niedrigen w/z-Werten 

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen
  • hohe Früh-, Umspann- und Endfestigkeit
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilicia

Produkt:

alphalith Hyperflow 2030 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • auch bei hohen Mehlkorngehalten 
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

Produkt:

alphalith Hyperflow 2030 LS (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • schnelle Entfaltung der Fließwirkung 
  • bei relativ kurzen Mischzeiten
  • Erhöhung der Frühfestigkeit

Produkt:

alphalith Hyperflow 2035 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • schnelle Entfaltung der Fließwirkung 
  • bei relativ kurzen Mischzeiten
  • Erhöhung der Frühfestigkeit

Produkt:

alphalith Hyperflow 2035 LS (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel für Fertigteile und Transportbeton
  • mit langer Konsistenzerhaltung
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB) geeignet

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung,
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • lange Konsistenzhaltung
  • deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

Produkt:

alphalith Hyperflow 3000 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • für hohe Frühfestigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB)

Eigenschaften:

  • Hochleistungsfließmittel der neuesten Generation
  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • lange Konsistenzerhaltung
  • deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

Produkt:

alphalith Hyperflow 3035 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Hochleistungsfließmittel der neuesten Generation
  • für hohe Frühfestigkeit
  • lange Konsistenzhaltung
  • niedrige Betonviskosität
  • geringe Klebrigkeit
  • geeignet für alle Konsistenzbereiche
    (F1-F6)
  • auch für selbstverdichtenden Beton (SVB)

Eigenschaften:

  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

Produkt:

alphalith Hyperflow 4035 (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • für Fertigteile mit höchsten Frühfestigkeiten geeignet
  • für alle Konsistenzbereiche geeignet
    (F1-F6)
  • für selbstverdichtenden Beton (SVB)

Eigenschaften:

  • Hochleistungsfließmittel der neusten Generation
  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

Produkt:

+++NEU+++

alphalith Hyperflow 6020 VE (FM)

Fließmittel EN 934-2, T.3.1. 3.2

Anwendung:

  • Selbstverdichtender Beton (SVB/SCC)
  • für Fertigteile mit höchsten Frühfestigkeiten geeignet
  • für Konsistenzbereiche F2-F6 geeignet
  • Fertigteilbeton, Transportbeton, Betone mir sehr niedrigen w/z-Werten 
  • hohe Verarbeitungskonsistenz
  • Spannbeton

Eigenschaften:

  • Hochleistungsfließmittel der neusten Generation
  • sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wertsenkung
  • ausgezeichnete Verflüssigung
  • sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit

Erstarrungsverzögerer 

Produkt:


alphalith 1 (VZ)

Erstarrungsverzögerer (VZ) EN 934-2. T.2

Anwendung:


  • Verlängerung der Verarbeitbarkeit
  • zur Überbrückung längerer Transportwege oder Einbauzeiten
  • Vermeidung von Arbeitsfugen
  • Reduzierung von Temperaturspitzen bei massigen Bauteilen

Eigenschaften:


  • Erstarrungsverzögerer
  • reine Phosphatbasis
  • geeignet für alle Anwendungen inkl. ZTVK und Runderlass

Produkt:

alphalith 1 (VZ)

Erstarrungsverzögerer (VZ) EN 934-2 T.8

Anwendung:

  • Verlängerung der Verarbeitbarkeit
  • zur Überbrückung längerer Transportwege oder Einbauzeiten
  • Vermeidung von Arbeitsfugen
  • Reduzierung von Temperaturspitzen bei massigen Bauteilen

Eigenschaften:

  • Erstarrungsverzögerer
  • reine Phosphatbasis
  • geeignet für alle Anwendungen inkl. ZTVK und Runderlass

Erhärtungsbeschleuniger

 

Produkt:


alphalith 3 (BE)

Erhärtungsbeschleuniger EN 934-2, T.7

Anwendung:


  • für frühhochfeste Betone
  • verkürzte Entschalzeiten
  • Verzicht auf Heizmaßnahmen
  • Betonieren bei niedrigen Temperaturen

Eigenschaften:


  • pulverförmig & chloridfrei
  • deutlich gesteigerte Frühfestigkeiten bei gleichzeitig hohen Endfestigkeiten
  • verkürzte Entschalzeiten

 

+++NEU+++

alphalith Accel 200 (BE)

Erhärtungsbeschleuniger EN 934-2, T.7


 

  • nitratfreier Erhärtungsbeschleuniger
  • auf Nano-CSH-Basis
  • zur Erhöhung der Festigkeiten in einem frühen Stadium der Hydration
  • Beton- und Stahlbeton nach DIN EN 206-1 in Verbindung mit DIN 1045-2, auch in Spannbeton

 

  • wesentlich schnellerer Schalungsumschlag in der in der Betonfertigteilproduktion
  • deutliche Verkürzung bzgl. gänzlicher Verzicht auf Heizmaßnahmen
  •  verminderte CO2-Emission 
  • mögliche Zementeinsparungen
  • Einsatz von klinkerärmeren Zementen
  • oder höherem Anteil von Zementersatzstoffen
  • Betonieren bei niedrigen Temperaturen 
  • früheres Erreichen der für die Frostbeständigkeit erforderlichen Mindestfestigkeit
  • verbesserte Dauerhaftigkeit
  • z.B. geringere Wasseraufnahme und verbesserte Dichtigkeit des Betons

Produkt:

alphalith 3 (BE)

Erhärtungsbeschleuniger EN 934-2, T.7

Anwendung:

  • für frühhochfeste Betone
  • verkürzte Entschalzeiten
  • Verzicht auf Heizmaßnahmen
  • Betonieren bei niedrigen Temperaturen

Eigenschaften:

  • pulverförmig & chloridfrei
  • deutlich gesteigerte Frühfestigkeiten bei gleichzeitig hohen Endfestigkeiten
  • verkürzte Entschalzeiten

Produkt:

+++NEU+++

aphalith Accel 200 (BE)

Erhärtungsbeschleuniger EN 934-2, T.7

Anwendung:

  • für frühhochfeste Betone
  • verkürzte Entschalzeiten
  • Verzicht auf Heizmaßnahmen
  • Betonieren bei niedrigen Temperaturen

Eigenschaften:

  • pulverförmig & chloridfrei
  • deutlich gesteigerte Frühfestigkeiten bei gleichzeitig hohen Endfestigkeiten
  • verkürzte Entschalzeiten

Luftporenbildner

 

Produkt:


alphalith Micropor 95 (LP)

Luftporenbildner EN 934-2, T.5

Anwendung:


  • im Straßenbau (Fahrbahndecken)
  • im Brückenbau (Brückenkappen) Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstands
  • bei Fertigteilen (Winkelstützen, Leitwandelemente, Stufen etc.)

Eigenschaften:


  • bildet im Beton ein System stabiler Mikroporen von definierter Größe und Verteilung
  • erhöht die Plastizität
  • verbessert die Verarbeitbarkeit

 

alphalith Micropor S (LP)

Luftporenbildner EN 934-2, T.5


 

  • Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstands im Straßenbau (Fahrbahndecken)
  • im Brückenbau (Brückenkappen)
  • bei Fertigteilen (Winkelstützen, Leitwandelemente, Stufen etc.)

 

  • bildet im Beton ein System stabiler Mikroporen von definierter Größe und Verteilung
  • erhöht die Plastizität
  • verbessert die Verarbeitbarkeit

 

alphalith Micropor T (LP)

Luftporenbildner EN 934-2, T.5


 

  • Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstands bei Fertigteilen (Winkelstützen, Leitwandelemente, Stufen etc.)
  • bewährt in Kombination mit PCE-Fließmitteln

 

  • bildet im Beton ein System stabiler Mikroporen von definierter Größe und Verteilung
  • erhöht die Plastizität
  • verbessert die Verarbeitbarkeit

Produkt:

alphalith Micropor 95 (LP)

Luftporenbildner EN 934-2, T.5

Anwendung:

  • im Straßenbau (Fahrbahndecken)
  • im Brückenbau (Brückenkappen) Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstands
  • bei Fertigteilen (Winkelstützen, Leitwandelemente, Stufen etc.)

Eigenschaften:

  • bildet im Beton ein System stabiler Mikroporen von definierter Größe und Verteilung
  • erhöht die Plastizität
  • verbessert die Verarbeitbarkeit

Produkt:

alphalith Micropor S (LP)

Luftporenbildner EN 934-2, T.5

Anwendung:

  • Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstands im Straßenbau (Fahrbahndecken)
  • im Brückenbau (Brückenkappen)
  • bei Fertigteilen (Winkelstützen, Leitwandelemente, Stufen etc.)

Eigenschaften:

  • bildet im Beton ein System stabiler Mikroporen von definierter Größe und Verteilung
  • erhöht die Plastizität
  • verbessert die Verarbeitbarkeit

Produkt:

alphalith Micropor T (LP)

Luftporenbildner EN 934-2, T.5

Anwendung:

  • Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstands bei Fertigteilen (Winkelstützen, Leitwandelemente, Stufen etc.)
  • bewährt in Kombination mit PCE-Fließmitteln

Eigenschaften:

  • bildet im Beton ein System stabiler Mikroporen von definierter Größe und Verteilung
  • erhöht die Plastizität
  • verbessert die Verarbeitbarkeit

Stabilisierer

 

Produkt:


alphalith Stabilisierer F2 (ST)

Stabilisierer EN 934-2, T.4

Anwendung:


  • zur Verringerung des Entmischen und Sedimentierens von Beton
  • v.a. für selbstverdichtenden Beton

Eigenschaften:


  • erhöht das Zusammenhaltevermögen von fließfähigem und selbstverdichtendem Beton
  • flüssig
  • verhindert Sedimentierung
  • ergibt selbstverdichtenden Beton mit hoher Stabilität und sehr guter Fließfähigkeit

Produkt:

alphalith Stabilisierer F2 (ST)

Stabilisierer EN 934-2, T.4

Anwendung:

  • zur Verringerung des Entmischen und Sedimentierens von Beton
  • v.a. für selbstverdichtenden Beton

Eigenschaften:

  • erhöht das Zusammenhaltevermögen von fließfähigem und selbstverdichtendem Beton
  • flüssig
  • verhindert Sedimentierung
  • ergibt selbstverdichtenden Beton mit hoher Stabilität und sehr guter Fließfähigkeit

Entlüfter

 Produkt


alphalith Porex DF 50 (BV)

Betonverflüssiger EN 934-2, T.2

 Anwendung


  • für porenarme, klein- & großformatige Fertigteile

 Eigenschaften


  • reduziert den Eintrag von Luft
  • fördert die Entlüftung während und nach der Verdichtung
  • verbessert die Sichtbetonqualität

 

alphalith Porex FL (BV)

Betonverflüssiger EN 934-2, T.2


 

  • Herstellung von nahezu porenfreien Betonbauteilen
  • insbesondere auch mit gewaschenen gestrahlten, geschliffenen, gestockten oder abgesäuerten Oberflächen 
  • z.B. Platten, Stufen, Tröge, Bauteile zur Stadtmöblierung, Beton mit höchster Sichtbetonqualität, stark pigmentierte Betonmischungen, Betone mit Neigung zur verstärkten Poren- und Schaumbildung auf der Einfüllseite

 

    • verbesserte Sichtbetonqualität 
    • erhöhter Widerstand gegen schädigende Umwelteinflüsse 
    • verminderte Ausblühneigung 
    • geringere Verschmutzungsneigung

Produkt:

alphalith Porex DF 50 (BV)

Betonverflüssiger EN 934-2, T.2

Anwendung:

  • für porenarme, klein- & großformatige Fertigteile

Eigenschaften:

  • reduziert den Eintrag von Luft
  • fördert die Entlüftung während und nach der Verdichtung
  • verbessert die Sichtbetonqualität

Produkt:

alphalith Porex FL (BV)

Betonverflüssiger EN 934-2, T.2

Anwendung:

  • Herstellung von nahezu porenfreien Betonbauteilen
  • insbesondere auch mit gewaschenen gestrahlten, geschliffenen, gestockten oder abgesäuerten Oberflächen 
  • z.B. Platten, Stufen, Tröge, Bauteile zur Stadtmöblierung, Beton mit höchster Sichtbetonqualität, stark pigmentierte Betonmischungen, Betone mit Neigung zur verstärkten Poren- und Schaumbildung auf der Einfüllseite

Eigenschaften:

  • verbesserte Sichtbetonqualität 
  • erhöhter Widerstand gegen schädigende Umwelteinflüsse 
  • verminderte Ausblühneigung 
  • geringere Verschmutzungsneigung

Rhein-Chemotechnik GmbH

Gewerbepark Siebenmorgen 8 • 53547 Breitscheid (GERMANY)
Tel.: +49 (0)2638 9317-0 • Fax: +49 (0)2638 9317-13 • E-Mail: info@rhein-chemotechnik.com