• deutsch
  • english
  • français
  • italiano
  • español
  • русский

Fließmittel

alphalith FTB (FM)

Anwendung:
Fließmittel für Fertigteil- und Baustellenbeton, für Qualitätsbeton in KP, KR, KF, Beton mit besonderen Eigenschaften (z.B. WU, FT), Pumpbeton, Stoffkostenoptimierung zur Herstellung von wirtschaftlichem Qualitätsbeton. Verträglichkeitsprüfung mit Alphalith LP95 (LP).

Eigenschaften:
Starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung, homogener, verdichtungswilliger Beton, hohe Frühfestigkeiten.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T.3.1,32

alphalith F (FM)

Anwendung:
Fließmittel für beste Sichtbetonqualität und hohe Frühfestigkeit, vorzugsweise im Fertigteilwerk, z.B. Fassadenelemente, Winkelstützen, Stufen etc. Verträglichkeitsprüfung mit Alphalith LP95 (LP).

Eigenschaften:
Starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung, gute Homogenität auch bei mehlkornarmen Mischungen.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T.3.1,32

alphalith FT 30 (FM)

Anwendung:
Konzentriertes Fließmittel für hochwertigen Fertigteil- und Baustellenbeton in Sichtqualität, Betone mit besonderen Eigenschaften, Ingenieurbauten, ZTVK-Beton. Verträglichkeitsprüfung mit Alphalith LP95 (LP).

Eigenschaften:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung, homogener, verdichtungswilliger Beton, hohe Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T.3.1,32

alphalith FT 30 LV (FM)

Anwendung:
Hochkonzentriertes Fließmittel für hochwertigen Fertigteil- und Baustellenbeton, Spannbeton, hochfesten Beton, Fließfähige Betone mit sehr niedrigen w/z-Werten. Verträglichkeitsprüfung mit Alphalith LP95 (LP).

Eigenschaften:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung, sehr hohe Früh-, Umspann-, und Endfestigkeit, ausgezeichnete Verflüssigung auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilica.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T.3.1,32

Alphalith Hyperflow 2000 FM Fließtest

alphalith Hyperflow 2000 (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel der neuen Generation für Sichtbetone mit minimalem Verdichtungsaufwand als leichtverdichtender Beton (F6) oder als selbstverdichtender Beton (SCC), hochfester Beton.

Eigenschaften:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen, ausgezeichnete Verflüssigung auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilica.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T.3.1,32

alphalith Hyperflow 2020 (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel der neuen Generation für Betonfertigteile und Transportbeton, hochfester Beton, hohe Früh- und Endfestigkeit.

Eigenschaften:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung bei niedrigen Einsatzmengen, ausgezeichnete Verflüssigung auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilica.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T.3.1,32

alphalith Hyperflow 2025 (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel für plastische und fließfähige Betone im Fertigteilwerk und auf der Baustelle.

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, schnelle Entfaltung der Fließwirkung bei relativ kurzen Mischzeiten, Erhöhung der Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T. 3.1,3.2

alphalith Hyperflow 2025 LS (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel mit langer Konsistenzhaltung für Fertigteile und Transportbeton, Spannbeton, hochfesten Beton, fließfähige Betone mit sehr niedrigen w/z-Werten. Verträglichkeitsprüfung mit Alphalith LP95 (LP).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Senkung, sehr hohe Früh-, Umspann-, und Endfestigkeit, ausgezeichnete Verflüssigung auch bei hohen Mehlkorngehalten und Einsatz von Microsilica.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T. 3.1,3.2

alphalith Hyperflow 2030 (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit, geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6) und für Selbstverdichtenden Beton (SVB).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, ausgezeichnete Verflüssigung auch bei hohen Mehlkorngehalten, sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T. 3.1,3.2

alphalith Hyperflow 2030 LS (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel mit langer Konsistenzhaltung für Fertigteile und Transportbeton, geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6) und Selbstverdichtenden Beton (SVB).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, ausgezeichnete Verflüssigung und lange Konsistenzhaltung, deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel EN 934-2, T. 3.1,3.2

alphalith Hyperflow 2035 FM

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel für Fertigteile mit sehr hoher Frühfestigkeit, geeignet für alle Konsisenzbereiche (F1-F6) und für selbstverdichtenden Beton (SVB).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, ausgezeichnete Verflüssigung auch bei hohen Mehlkorngehalten, sehr deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel nach EN 934-2, T.3.1,3.2

alphalith Hyperflow 2035 LS (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel mit langer Konsistenzhaltung für Fertigteile und Transportbeton, geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6) und für selbstverdichtenden Beton (SVB).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, ausgezeichnete Verflüssigung und lange Konsistenzhaltung, deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel nach EN 934-2, T.3.1,3.2

alphalith Hyperflow 3000 FM

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel der neuesten Generation für hohe Frühfestigkeit, geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6) und für selbstverdichtenden Beton (SVB).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, ausgezeichnete Verflüssigung und lange Konsistenzhaltung, deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel nach EN 934-2, T.3.1,3.2

alphalith Hyperflow 3035 FM

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel der neuesten Generation für hohe Frühfestigkeit und lange Konsistenzhaltung, niedrige Betonviskosität, geringe Klebrigkeit, geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6) und für selbstverdichtenden Beton (SVB).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, ausgezeichnete Verflüssigung, deutliche Erhöhung der Frühfestigkeit, leichteres Glätten.

Typ:
Fließmittel nach EN 934-2, T.3.1,3.2

alphalith Hyperflow 4035 (FM)

Anwendung:
Hochleistungsfließmittel der neuesten Generation für Fertigteile mit höchsten Frühfestigkeiten geeignet für alle Konsistenzbereiche (F1-F6) und für selbstverdichtenden Beton (SVB).

Wirkung:
Sehr starke Erhöhung der Konsistenz und/oder w/z-Wert-Senkung, ausgezeichnete Verflüssigung, sehr deutliche  Erhöhung der Frühfestigkeit.

Typ:
Fließmittel nach EN 934-2, T.3.1,3.2

Nutzen Sie die anwendungstechnische Beratung und Erfahrung unserer Betoningenieure (VDB) und Fachberater im Außendienst sowie unserer Baustofflabors zur Erzielung optimaler Ergebnisse beim Einsatz von Rhein-Chemotechnik-Zusatzmitteln.